Single post

Der Kaisergarten

Der Kaisergarten zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen von Oberhausen. Das ausgedehnte Parkgelände findet man direkt am Rhein-Herne-Kanal. In der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen kommen Kulturinteressierte auf ihre Kosten. Regelmäßige Ausstellungen sind zu bewundern.

Ein 1927 gegründeter kleiner Zoo steht den Besuchern bei freiem Eintritt offen. Einst gab es hier sogar einen Bären, Affen und einen Leoparden. Heute sind hier Waschbären, Biber, Ziegen und andere Tiere zu bewundern. Im Restaurant Kaisergarten kann man seinen Gaumenfreuden frönen. Ein Fun-Sport-Bereich steht der jungen Generation kostenfrei zur Verfügung. In der Gedenkhalle wird den jüdischen Opfern des 2. Weltkriegs gedacht.

Alles begann mit dem Bau des neoklassizistischen Schlosses von 1804 bis 1818 für Maximilian Graf von Westerholt-Gysenberg durch August Reinking, ein Münsteraner Hofbaumeister. Noch bis ins Jahr 1910 floss die Emscher durch den Park. 1896 wurde die Stadt Oberhausen Eigentümer des Geländes, welches sich damals eher sumpfig darstellte. Den Namen Kaisergarten bekam das Parkgelände 1898 aus Anlass des 100. Geburtstages von Kaiser Wilhelm dem Ersten.

 

www.ludwiggalerie.de

www.oberhausen.de

LEAVE A COMMENT

theme by teslathemes